Archiv der Kategorie: Artist & Acts

Synthstrom Deluge – Groovebox, Syntheiszer und Sampler in einem

Ein Gerät für Individualisten – von Individualisten.

Kaufen kann man die kleine Zauberkiste ausschließlich beim Hersteller- einer kleinen Hardware-Schmiede aus Neuseeland. Von der Qualität habe ich mich selber überzeugen können- solide Hardware, mit hervorragendem Klang und tollem Workflow zum fairen Preis!

Und für alle die gerne draußen sind – das Gerät hat einen eingebauten Akku und Lautsprecher!

Genaue Daten findet Ihr auf der Hersteller Seite synthstrom.com

Das folgende Video von LFO-ONE zeigt in Perfektion, dass der Deluge mehr kann, als eine normale Groovebox!

 

Ambient Drone Sound mit Doepfer A-128 Filterbank – Eurorack Modular

Um analogen Dronesound zu gestalten eigenet sich bestens die Doepfer A-128 Filterbank. Die Anwendung des A-135-1 Voltage Controlled Mixers und des A-144 Morphing Controller ermöglicht die stufenlose Überblenden von 4 Audiosignalen und Steuerung mit CV. Wunderbare Drone Soundscapes entstehen bei der Benutzung von zwei VCOs. Hier ein schönes Video…

Dub ? Techno – vom modularen Noise, VCO, CV, Hüllkurven & Filter

Eurorack Modularsysteme  liegen gerade sehr im Trend. Wer einmal eine Weile an einem realen Modulsystem experimentieren durfte, der weiß – die händische Arbeit mit Kablen und Drehpotis ist etwas ganz anderes, als ein softwarebasiertes Modularsystem innerhalb einer DAW. Selbst mit einem guten Controller einfach kein Vergleich!  Einen kleinen Einblick in die Modularsystem-Welt vermitteln folgende Videos:


Jetzt denkst Du Dir – yeah … das möchte ich auch? Bei Modulargrid kannst Du Dir einen kleinen- nein,  einen großen Überblick über das vielfältiges Angebot an Modulen verschaffen, dass es einem ermöglicht seinen Wunschklangerzeuger selbst zu gestalten. Außer eines VCOs, einer Hüllkurve und, und, und … ist gerade zur Produktion von Dub der Filter von großer Wichtigkeit.  Um typische Dub-Stabs zu prduzieren benötigt man selbstverständlich einen CV gesteuerten Filter. Am besten gleich einen Stereofilter. Der RT 451 Radikal Technologies Stereofilter ist hier erste Wahl! Bedienkonzept, technische Möglichkeiten und vor allen Dingen der Klang, überzeugen auf ganzer Linie! Und wer sich kein ganzes Modularsystem leisten kann, der nimmt einfach ein Minicase von Doepfer mit Netzteil und kann so ganz einfach den Filter als externes Effektgerät nutzen. Z.B. Signale über den AUX-Send Regler, oder einer Subgruppe eines Mischpultes durch den Filter schicken.